Isola Nera - Der Schwarze Silvester

Dienstag, 31.12.2019; Dynamo; Zürich

Nach mehreren Anläufen hatten wir es dann endlich einmal geschafft über den Jahreswechsel an einen schwarzen Silvester zu gehen. Da wir mit zu den ersten Gästen gehörten, hatten wir das Glück, das Buffet von Zuckerhexe in noch unangetstetem Zustand zu sehen. Natürlich besuchten wir während der gesamten Nacht immer wieder mal das Buffet um uns eine kleine, aber feine, Stärkung zu gönnen. Im gleichen Raum befand sich auch eine Photo-Ecke. Dieses Mal ausnahmsweise nicht von HR Photoart, sondern von Oldawar Lazarus. Selbstverständlich liessen wir uns, wie immer, auch ablichten. Die meiste Zeit hielten wir uns auf dem Palazzo, der Haupttanzfläche auf. Und als ob wir es spüren konnten, wechselten wir ins Diversita als sich Patrick Näf von Dunkelsucht als DJ betätigte. Natürlich schauten wir auch auf den anderen "Plätzen" vorbei, aber irgendwie zog es uns immer zum Palazzo zurück. Ganz unerwartet überraschte uns dann, geschätzt gegen 23:00 Uhr, ein befreundetes Paar mit seiner Anwesenheit. Gemeinsam begaben wir uns dann kurz vor 24:00 Uhr auf die Terasse, stiessen um Punkt 24:00 an, um das Jahr 2020 zu begrüssen und schauten uns dann das/die Feuerwerk/e an. Da das Wetter alles andere als "gemütlich" war, verschanden wir nach kurzer Zeit wieder ins Warme auf die Tanzfläche. Leider verliessen und die Bekannten recht schnell wieder, da es der Bekannten nicht gut ging. VeneficaPurpura und meine Wenigkeit blieben aber noch bis gegen 03:00 Uhr. Alles in Allem war es ein gelungener Jahreswechsel, den wir sicher von 2020 auf 2021 wieder miterleben werden.

Text © PhoenixAter 02.01.2020
Photos © PhoenixAter 31.12.2019