Freitag der 13te

Freitag, 13.12.2019; Lustwerkstatt; Burgdorf

Auch dieses Mal mussten wir aus verschiedenen Gründen wieder ein paar Freitage ausfallen lassen. Dafür waren wir dieses Mal aber Punkt 21:00 vor Ort. Obwohl die Musik fast durchweg gut zum Tanzen geeignet war, musste ich leider immer wieder kleinere Sitz-Pausen einlegen; denn die linke Ferse machte mir auf Grund eines "Vertreters" Probleme. Gegen 24:00 bat Tom kurz um aller Aufmerksamkeit; denn es gab etwas zu verkünden. Wir wussten, dass es sich ganz sicher um den Tod von Jesus Marin (DJ Jesus ∗66†) handeln würde. Und so war es dann auch. Selbst Tom war von der Nachricht noch geschockt; denn er stockte in der kurzen Rede mehrmals, was man von ihm sonst nicht kennt. Zugegeben, die Nachricht kam auch wirklich wie ein Blitzschlag an einem sonnigen Tag. Und auch einige der Gäste waren sehr erschrocken von der Nachricht; denn sie wussten noch nicht, dass Jesus von uns gegangen war. Nach einer Schweigeminute folgte dann ein besonderes Stück in Gedenken an Jesus und danach ging es "normal" weiter. Wie Tom in seiner Rede sagte, wäre das auch in Jesus' Sinn gewesen, dass es weiter geht. Mir machte meine Verse leider dann doch mehr Probleme, so dass es für uns nur bis gegen 02:00 weiter ging. Trotzdem hatte es sich wieder einmal mehr gelohnt. Wir hatten sogar den Eindruck, dass es dieses Mal mehr Gäste als sonst hatte.

Text © PhoenixAter 13.12.2019
Photo © PhoenixAter 13.12.2019