Hier erfahrt Ihr etwas über die derzeitigen Projekte von PhoenixAter.

Ars Atramentum

Was hat man sich unter dem Projekt genau vorzustellen?

Dazu sei erst einmal der Name kurz erklärt. Ars Atramentum kommt aus der angeblich toten Sprache Latein und bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie "schwarze Kunst". Das Schwarz steht im Fall für die bevorzugte Farbe der Gothic-Kultur und hat nichts mit schwarzer Magie oder ähnlichem zu tun.

Bei dem Projekt geht es um eine Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichten, die von Hobby-Autoren der Gothic-Kultur verfasst wurden. Diese Sammlung wird dann einem etwa 100 Seiten umfassenden Buch zusammengefasst, welches exklusiv im Gothichouse erhältlich sein wird. Allerdings wird es kein "normales" Buch. Es wird zwar wie jedes andere Buch gedruckt, aber dann handgebunden. Zu dem enthält es neben den Gedichten und Geschichten noch Bilder/Photos, die zum Teil in Postkartengrösse beigelegt sind. Zudem wird das Buch nur in limitierter Auflage von 50 Stück erscheinen und jedes Exemplar ist nummeriert und handsigniert. Gleiches gilt für die beiliegenden "Postkarten". Eventuell wird es auch eine Version als eBook geben, diese enthält dann aber weder die Postkarten, noch ist sie handsigniert und limitiert.

Möchtet Ihr Euch gerne mit Gedichten oder/und Geschichten beteiligen, dann schreibt ein Mail an soziale.medien@gothic-style.ch. Es ist geplant, dass jeder Autor ein handsigniertes und nummeriertes Gratisexemplar des handgebundenen Buches erhält.

1. Ergänzung 03.05.2020: Bei der Bindung wird es voraussichtlich 2 Varianten geben. Zum einen die traditionelle Europäische und als Option die Japanische Bindung. Inhaltlich werden beide Varianten wie vorgesehen die Bilder/Photos in Postkartengrösse enthalten. Des Weiteren ist neu, dass die "Fremd"-Autoren prozentual am Gewinn beteiligt werden. Der Anteil richtet sich dabei nach Anzahl der beigesteuerten Gedichte/Geschichten im Verhältnis zur Gesamtzahl der Gedichte/Geschichten. Reicht Ihr z.B. 5 Gedichte ein und das Buch umfasst insgesamt 95 Gedichte/Geschichten, dann beträgt Euer Anteil entsprechend 5.26%.